Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Selbstverständnis

Nachhaltiges Wirtschaften und der Schutz von Ressourcen sind bei Frischpack fester Bestandteil des Unternehmensleitbildes. Dieses Selbstverständnis schließt die Wertschätzung für das Lebensmittel Käse mit ein. Gerade als mittelständisches Unternehmen tragen wir nicht nur eine wirtschaftliche Verantwortung. Fest verwurzelt mit der oberbayerischen Region, in der wir angesiedelt sind, engagieren wir uns auch für unsere Mitmenschen und die Natur – ganz im Sinne der nachfolgenden Generationen. Ein wichtiges Element der Geschäftspolitik besteht darin, potenzielle Umwelteinflüsse in täglichen unternehmerischen Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen. Zum einen schont jeder Beitrag zur Energiereduzierung Klima und Umwelt, zum anderen bildet er eine wichtige Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg.

Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in unserem Nachhaltigkeitsbericht, den Sie gerne bei uns anfordern können. Bitte hier klicken.

 

Umwelt, Energie und Wasser

  • Installation von Kühlwasserkreisläufen an den Produktionslinien zur Senkung des Wasserverbrauchs um über 50%.
  • Wärmerückgewinnung über ein Wärmetauschersystem an den Kältekompressoren.
  • Nutzung der generierten Abwärme zur Warmwasserbereitung für Reinigungs- und Heizzwecke.
  • Reduzierung von Wärmeverlusten durch effiziente Gebäudeisolation.
  • Ausstattung der Kälteanlagen mit energieeffizienten Motoren der neuesten Effizienzklasse zur Reduzierung der Abwärme sowie des Stromverbrauchs.
  • Deckung von 100% des Energieverbrauchs durch Energie aus Wasserkraft seit dem 01.01.2015.
  • Einsatz von regenerativen Baustoffen bei bestehenden und neuen Gebäuden.
  • Renaturierung von mehr als 10.000 qm Fläche mit heimischen Bäumen und Sträuchern.
  • Berücksichtigung von Umweltauswirkungen, Ressourcenschonung und Energieeinsparung bei der Planung von Anlagen und Bauvorhaben.

Rohstoffe

  • Verwendung ausgesucht frischer und qualitativ hochwertiger Rohwaren namhafter Käsereien.
  • Verzicht auf den Einsatz von Farb- und Konservierungsstoffen bei nahezu allen Käsesorten.
  • Regelmäßige Auditierung durch Kunden und unabhängige Institutionen.

 

Mitarbeiter

  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch attraktive Arbeitszeitmodelle.
  • Betriebliche Altersvorsorge für alle Mitarbeiter im Rahmen freiwilliger sozialer Leistungen.
  • Hohe Priorisierung des Arbeitsschutzes.

Gesellschaftliche Verantwortung

  • Unterstützung der „Tafeln“ mit regelmäßigen Lebensmittelspenden.
  • Hohes Engagement für diverse soziale Projekte und Unterstützung regionaler Vereine.
  • Angebot an sicheren und langfristig orientierten Arbeitsplätzen.
  • Jahrzehntelanger und erfolgreicher Ausbildungsbetrieb.

Erfolgreiche Zertifizierung

  • Zertifiziertes Energie- und Umweltmanagementsystem nach DIN ISO 50001 und DIN ISO 14001.

     

     

  • Zertifiziertes Arbeits- und Gesundheitsschutz-Management nach BS OHSAS 18001

     

     

  • Einbeziehung von Mitarbeitern, Zulieferern und Fremdfirmen in die jeweiligen Maßnahmen.
  • Monatliche Erhebung von Energie- und Umweltkennzahlen zur Überwachung der Fortschritte mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung.