• Kontakt
  • Adresse
  • Karriere

Zentraler Kontakt

Sie haben Fragen zu Ihrer individuellen Lösung, zu Frischpack oder unseren Produkten?
Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anfrage!

Sie wollen uns als Mitarbeiter unterstützen?

Frischpack GmbH
Mailling 11
83104 Mailling b. Schönau

Gerne können Sie sich auch initiativ bei uns bewerben. Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Formular.

Als Käse-Appetitmacher in die Zukunft

Frischpack präsentierte auf der ANUGA 2017 neuen Unternehmensauftritt – und innovative Erweiterungen für das Produktportfolio

Mailling/Schönau, 12. Oktober 2017 – Der ANUGA-Stand von Frischpack zog in diesem Jahr Blicke auf sich. Das mittelständische Unternehmen zeigte sich auf der weltweit führenden Ernährungsmesse für Handel, Gas­tronomie und Take Away in Köln erstmals mit neuem Auftritt, der Logo, Claim und Kommunikation umfasst. Mit dabei hatten die Käsespezialisten aus Süddeutschland zudem eine echte Innovation für den Außer-Haus-Markt im gentechnikfreien Angebot sowie eine besondere Spezialität für das Trendsortiment Cheddar. So nutzte Frischpack die Messe, um nationale und auch internationale Kontakte weiter auszubauen.

 

Käse-Appetitmacher mit Vision

In einem satten Grün erstrahlte der Frischpack-Stand, große LED-Kästen an den Wänden ließen keine Zweifel daran, wer hier ausstellt: Die Käse-Appetitmacher. Denn diese enthüllten erstmals zur ANUGA ihren neuen Unternehmensauftritt – neues Logo, neuer Claim und neue Kommunikation inklusive. Das Ziel ist, die vier Kundengruppen ­– Käsereien, Großhandel und Groß­verbrau­cher, Industrie und Systemgastro­nomie sowie Lebensmitteleinzel­handel – noch differenzierter und ein­deutiger anzusprechen. Dabei bringt der neue Slogan „Die Käse-Appetit­macher“ den Anspruch von Frischpack auf den Punkt: den Kunden und deren Zielgruppen Appetit auf Käse machen und mit individueller Beratung und besten Service­leis­tungen ihren Bedürfnissen nachkommen. Für den gemeinsamen Erfolg. Das neue Logo zeigt sich in reduzierter Optik und mit klaren Linien: Eine gelbe Käsescheibe, verpackt in grünem Rand, symbolisiert die Kernkom­peten­zen von Frischpack und unterstreicht gleichzeitig die Modernität und Technologieführer­schaft des Unter­nehmens. Diese Attribute spiegeln sich ab sofort in der gesamten Kommunikation wider. So ging pünktlich zum Messestart auch die neue Unternehmens­webseite www.frischpack.de online. „Wir sind in den letzten Jahren gesund gewachsen, nicht zuletzt durch die Übernahme der Baackes & Heimes GmbH aus Viersen, und haben uns zu einer modernen und international agierenden Unternehmensgruppe ent­wickelt. Unser neuer Auftritt macht dies nun deutlich sichtbar“, erklärt Michael Frank, Leiter Vertrieb und Marketing bei Frischpack. „Unsere Vision ist es, Europas relevantester Käseverarbeiter zu werden.“ Mit diesem Ziel baut Frisch­pack derzeit aktiv die europäischen Märkte, zum Beispiel in England oder Frank­­reich, aus. Als „The Cheese Appetite Experts“ überzeugt Frischpack auch außerhalb des Kern­marktes Käsereien, Großhandel und Groß­verbrau­cher, Industrie und Systemgastro­nomie sowie Lebensmitteleinzel­handel – und nutzte die ANUGA, um neue Kon­takte zu knüpfen und bestehende zu vertiefen.

 

Innovation für den Außer-Haus-Markt

Im Mittelpunkt der Messetage standen neben dem neuen Auftritt natürlich auch die Erweiterungen des Produktsortiments, zum Beispiel im gentechnikfreien Bereich. Denn für den Endverbraucher spielen gentechnikfreie Milchprodukte eine immer größere Rolle*. Doch nicht nur im Supermarkt, auch im Restaurant, Hotel oder am Snack-Imbiss will der Kunde Gewissheit. Daher führte Frischpack als erster käsever­ar­bei­tender Betrieb ein VLOG-zertifiziertes Scheiben-Sortiment für Groß­­handel, Groß­verbraucher und die Industrie ein, bestehend aus den Varianten Gou­da, Edamer, Butter­käse und Emmentaler. „Bereits Anfang des Jahres wurden wir mit dem ‚Ohne GenTechnik’-Siegel des Verbands Lebensmittel ohne Gen­technik e.V. (VLOG) zerti­fiziert. Damit können wir all unseren Kundengruppen gen­tech­nikfreien Käsegenuss bieten“, so Michael Frank. Erhältlich ist das neue Sortiment ab sofort in je 1.000 Gramm Packungen.

 

Trendprodukt Cheddar

Neben dem VLOG-Sortiment stellten die Käse-Appetitmacher außerdem Neues aus dem Cheddar-Angebot vor: Der original Irische Cheddar mit irischer Wei­demilch von Partner Dairygold ergänzt das beste­hen­de Erfolgssortiment aus rotem Cheddar als Scheiben und Reibeware, den Ched­dar-Style Veganen Scheiben und einem Tex-Mex-Mix zum Streuen. Somit liefert Frischpack den richtigen Käse für die Trendgastronomie im Bur­ger- oder Street­food-Bereich und punktet mit Cheddar eben­so zum Beispiel am Hotel­buffet. Angeboten wird die Scheiben-Spezialität in Packungsgrößen von 500 Gramm, bei Bedarf sind aber auch individuelle Lösungen wie Würfel oder Stifte jederzeit möglich. „Mit unseren Produktinnovationen und unserem neuen Look haben wir in diesem Jahr auf der ANUGA gezeigt, dass wir national wie international Käse-Appetitmacher sind“, fasst Michael Frank zusam­men. „Auf dieser Basis setzen wir alles daran, weiter zu wachsen und unsere Kunden mit maßgeschnittenen Angeboten zu überzeugen.“ Weitere Informationen unter www.frischpack.de 

 

*forsa Studie 2017 für die Landesvereinigung Milchwirtschaft Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen e.V.

Downloads